Gastfahrzeuge

 

Obwohl wir zur Zeit nur über ein Gleisoval mit einem Ausweichgleis verfügen, besuchen uns an unseren Fahrtagen zahlreiche Gastfahrer.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Gastfahrern
 bedanken, welche uns besuchten bzw. besuchen!

Die verschiedenen Lokomotiven bieten unseren Besuchern einen Einblick in unser Hobby mit seinen Fahrzeugen und in die "Welt" der Garten-/Eisenbahn.

Im Folgenden möchten wir einige Fahrzeuge vorstellen. Leider liegen uns zu den Fahrzeugen keine Daten vor. Wir möchten die Besitzer bzw. die Kenner der Lokomotiven bitten, uns Daten (und ggf. weitere Fotos) zu ihren Maschinen zu mailen.

 

   
Man möchte gleich einsteigen:

Hilfszug auf Schmalspur, komplett eingerichtet.

 
 
 
   
V 100 im Maßstab 1:11,

Antrieb elektrisch

 
 
   
BR 23024 von Heinrich Hermann, Maßstab 1:7,8, Bauzeit bisher ca. 11 Jahre. Der Tender ist noch im Bau.
Gewicht der Lok ca. 300 kg.
 
 
 
   
Nachbau eines Stüver Schienenkuli,

Bauzeit ca. 6 Monate,

1 Zyl. Benzin - Cartmotor, gedrosselt, 120 ccm, ca. 4 PS

 
 
 
   
Schönes Modell eines Gepäcktriebwagens. Die Seiten sind wie beim Vorbild mit Holz beplankt.

Im Innern werkelt ein 250W - 24V - Motor. Die Batterien befinden sich ebenfalls im Fahrtzeug

   
Großaufnahme der Achslagerung.
   

 

   
   
Die Union Pacific auf 5"-Spur.

2 elektrisch angetrieben je 4-achsige Drehgestelle sorgen für den Vortrieb.
Die Steuerung erfolgt per Fernbedienung.
   
Ein "uriges" Gefährt.

Der 2-Wege Unimog fährt auf der Straße und auf dem Gleis. Diese Funktion ist im 5"-Modell wieder gegeben. Als Sitzwagen dient ein Rungenwagen.

   
Schmalspur-Diesellok, angetrieben von einem 1 Zylinder-Dieselmotor mit mechanischem Getriebe. Da der Motor mit geringer Drehzahl arbeitet, ist das Geräusch der Lok ein Genuss. Der Motor wird mittels Handkurbel gestartet. Der Motor wird über einen drucklosen Verdampferkühler gekühlt, daher ist der Wasserverbrauch fast größer als der Dieselverbrauch.
   
Nachbau einer Dash einer amerikanischen Eisenbahngesellschaft auf 7 1/4" Spur. Antrieb Dieselelektrisch. Der 1 Zylinder-Dieselmotor im Führerhaus treibt eine LKW-Lichtmaschine an. Diese speist 2 Batterien. In jeden der 2  3-achsigen Drehgestelle arbeitet ein 24V-Motor auf je 2 Achsen. Steuerung der Lok über Funkfernsteuerung.
   
   
   

Ordnung bzw. Sicherheit muss sein, auch im Modell!

   
   

   

   

BR 81 von Zimmermann auf 5" Spur

   

   

BR 44 kpl. aus Edelstahl mit Ölhauptfeuerung, Eigenbau auf 5" Spur

   
 
   

BR 24, Eigenbau nach Wittmann-Pläne auf 5" Spur

   

   

BR 50.35, Eigenbau auf 7 1/4" Spur

 

 

E 69, Eigenbau auf 5" Spur

 

 

Zimmermann BR 80 auf 5" Spur

 

 

   

BR 96, Eigenbau auf 5" Spur

 

 

 

 

 

 

 

 
   

   

 

 

 

 

Tigerli E3/3

 

 

 

 

 
 

   
   
   
Die Fotosammlung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Fotos folgen. Weitere Bilder und Fahrzeugdaten bitte an Aloys (wilder.westen[at]telebel.de mailen.
Vielen Dank im Voraus.

nach oben

 

Home